Display und Steuerung der ATR Serie

Die Weiterentwicklung der bewährten ATS Steuerung ist nun in der zweiten Generation verfügbar. Die Grundfunktionen bleiben gleich:

Die Bedienung der Infrarotkabine erfolgt einfach und intuitiv über das Hochglanzdisplay. Dabei ist es möglich, auch während der Anwendung die gewünschte Temperatur, die individuelle Strahlerintensität (linke und rechte Seite getrennt regelbar), die Restlaufzeit oder auch die Lichtoptionen zu ändern. Dies geschieht einfach per Tastendruck auf das jeweilige Symbol. Die Anzeige der Einstellungen erfolgt dabei prompt und direkt auf der LCD-Anzeige.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Intensität des Leselichtes und des Farblichtes anzupassen bzw. zu dimmen. Darüberhinaus verfügt die ATR Serie die MyFamily Speicherfunktion, bei der Sie Ihre Lieblingeinstellungen mit nur einem Tastendruck abrufen können.

 

Display 2. Generation

 

Temperatur
Intensity
Farblicht
Leselicht
Zeitschaltuhr
Autoabschaltung
MyFamilie Speicherfunktion
Programmsteuerung

 

Funktionsübersicht


Display

 

Die Steuerung der Infrarotkabine erfolgt mittels Tastendruck auf das Touch-Display innen uns außen oder per Fernbedienung. Dabei sind folgene Einstellungen möglich:

 

Intensitätssteuerung

  • Einstellungen 1 % Schritten möglich von 0 bis 100%
  • linke und rechte Seite individuell in der Intensität regelbar
  • 4 automatische Programme, welche die Zeit und die Intensität automatisch regeln

 

Zeiteinstellung

  • einfache Bedienung durch einen Tastendruck der Pfeiltasten
  • von 1 bis 90 Minuten einstellbar, jederzeit änderbar
  • geringe Stromkosten: € 0,20 bis € 0,40 pro Anwendung
  • empfohlene Anwendungsdauer: 20 min bis 45 min

 

Temperatureinstellung

  • einfache Bedienung durch Tastendruck auf das Temperatursymbol und Pfeiltasten
  • bewährte Thermostatschaltung
  • einstellbar von 25°C bis 65°C
  • empfohlene Kabinentemperatur: 35°C bis 55°C

 

Lichteinstellungen

  • starkes, dimmbares Leselicht, moderne LED Technologie
  • dimmbare Farblichttherapie mit 6 Farben, Einzel- und Wechselmodus; LED Panel

 

Neben den Einstellungen auf dem Display gibt es auch noch die Möglichkeit, alle Infrarotstrahler separat ein- bzw. auszuschalten. Dies erfolgt direkt neben dem jeweiligen Infrarotstrahler mittels einem mechanischen Schalter.

Damit kann einerseits Energie gespart werden, andererseits trägt es zur größtmöglichen Individualisierbarkeit der Infrarotkabine bei. Anhand der Position des Schalters kann gesehen werden, ob der Infrarotstrahler eingeschaltet oder ausgeschaltet ist.

Automatische Programme


Programmablauf

 

Die innovative Steuereinheit der ATS-Serie hat neben der manuellen Auswahl der Temperatur, Dauer und Intensität auch eine automatische Programmfunktion. Diese steuert die Parameter unter Berücksichtigung der neuesten physiologischen Erkenntnisse selbstständig, damit sich der Anwender einfach nur entspannt zurücklehnen kann.

Die Programme

 

Therapieprogramm

  • intensive Infrarotbestrahlung
  • zur Anwendung bei physiologischen Beschwerden
  • optimal zur Schmerzlinderung

 

Entgiftung

  • hilft dem Körper, auf natürliche Weise zu entgiften
  • unterstützt den Metabolismus

 

Refresh / Revitalisieren

  • gibt der Psyche und Physis neue Energie
  • regt den Kreislauf an

 

Sanfte Infrarotbestrahlung

  • Relaxen nach einem harten Tag
  • vor und nach sportlicher Betätigung
  • Erholung für Körper und Geist

 

  MyFamily Speicherfunktion


MyFamily

 

Mit der MyFamily Speicherfunktion können Sie Ihre Lieblingseinstellungen leicht abspeichern und bei der nächsten Sitzung wieder laden.
Dadurch haben Sie Ihre Wünsche noch schneller umgesetzt.

Anwendung

Sie stehen vier Speicherslots zur Verfügung.
Folgende Werte werden bei der MyFamily Funktion gespeichert:

  • Intensität der Infrarotstrahler
  • Farb- bzw. Leselichteinstellungen
  • verbleibende Anwendungsdauer
  • gewünschte Maximaltemperatur

Vorteile

  • schnellerer Zugriff auf Ihre Einstellungen
  • kein unnötiges,erneutes Ausprobieren der richtigen Einstellung
  • optimal bei mehreren Benutzern

Solide Steuerung


Alle Steuerelemente werden vor Markteinführung sorgfältig auf Qualität und Beständigkeit getestet. Die Schaltungen unterliegen einem gründlichen Prüfverfahren, um den hohen Ansprüchen für den Einsatz in Infrarotkabinen zu gerecht zu werden. So wird präzise auf die korrekte Dimensionierung passend zur Energieaufnahme wie auch auf die Wärmebeständigkeit geachtet. Eine saubere Verkabelung sowie die thermisch optimale Anordnung der Elemente sind dabei obligat.

Sollte doch einmal ein Problem auftreten, so lassen sich alle Elemente problemlos austauschen.

Wärmebildkamera im Testlabor