INFRAROTSTRAHLER-ARRANGEMENT

Genausowichtig wie die Qualität der Infrarotstrahlelemente ist ihre Anordnung, denn wo die infraroten Strahlen nicht hinkommen, können sie nicht wirken. Ein Strahler mehr kann dabei nicht schaden, solange man ihn abschalten kann."

Peter Gruber, Technical Services

 

Infrarotstrahlerarrangement und Individualisierbarkeit

Unterschied zwischen AT / ATS / ATR Serie


Mit der AT-Serie der mittlerweile vierten Generation wurden viele Innovationen und Verbesserungen umgesetzt.

Schon seit der zweiten Generation lässt sich jeder Infrarotstrahler getrennt ein- und ausschalten, was gezielte und vor allem kreislaufentlastende Anwendungen (z.B. Niedertemperaturanwendungen) ermöglichte.

Mit der dritten Generation wurden die Schulterstrahler eingeführt, welche sich seitdem großer Beliebtheit erfreuen. Sie fördern die Entspannung und bieten eine Rundumbestrahlung.

Ab der neuen, vierten Generation, ist die Bestrahlungsintensität regelbar. Somit können alle Infrarotstrahler in drei Intensitätsstufen geregelt werden.


Die ATS-Serie von ATROPA baut auf den Innovationen der AT Serie auf und geht noch einige Schritt weiter. Sie schafft mit der Einzelplatzsteuerung mehr Individualisierbarkeit und Bequemlichkeit. Die neue Serie bietet eine intelligente Steuerung mit der Möglichkeit, die Strahlerintensität für jeden Anwenderplatz seinem Bedürfnissen anzupassen. Dank der in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten entwickelten automatischen Programme können Sie sich zurücklehnen und genießen, alles weitere übernimmt die intelligente Steuerung für Sie. Selbstverständlich lassen sich auch die Programme für jeden Sitzplatz in der Intensität anpassen.

Die geneigten Tiefenwärmestrahler im Wirkelsäulenbereich werden durch die einzigartigen, flexiblen ATS - Rückenlehnen ergänzt und ermöglicht eine ununterbrochene Tiefenwärmebestrahlung im gesamten Rückenbereich.


Das Sortiment von ATROPA Infrarotkabine präsentiert sich solide und ausgereift, was sich in einer durchdachten Infrarotstrahleranordnung und der maximalen Individualisierung bei gleichzeitiger Kosten-Nutzen-Effizienz wiederspiegelt.

vierte Generation

Anordnung


 

Strahlerkonzept

Die Anordnung der Infrarotstrahler in der ATROPA Infrarotkabine wurde in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten und Orthopäden entwickelt. Dies gewährleistet eine physiologisch korrekte und effiziente Infrarotbestrahlung der meisten Problemzonen, wie etwa Nacken und Wirbelsäule, Schultern, Knie, Nebenhöhlen und Bronchien. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem patentierten Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Rückenbereich, welcher dank seiner speziellen Anordnung den gesamten Wirbelsäulenbereich von den Halswirbeln bis zum Kreuzbein mit gleichmäßiger Tiefenwärme bestrahlt.

Am Boden befindet sich ein Fußwärmestrahler, welcher gemeinsam mit dem Wadenwärmestrahler auch in kalten Räumen für angenehm warme Füße und Beine sorgt. Freilich sind beide separat abschaltbar.

Individualisierbarkeit


Infrarotkabine innen

 

Farblichtbad

Der Körper und die Ansprüche jedes Menschen sind verschieden.

Die ATROPA Infrarotkabine ist so konzipiert, dass sie auf die Bedürfnisse und Wünsche seiner Anwender eingehen kann. Nahezu jeder Mensch hat ab einem gewissen Alter Verspannungen oder Schmerzen, die mit Hilfe der heilsamen Infrarotwärmestrahlung gelindert werden können. Manchmal will man auch einfach nur entspannen und relaxen, um so den kalten und anstrengenden Tag in aller Ruhe ausklingen zu lassen.

In der ATROPA Infrarotkabine lässt sich per Knopfdruck der Betriebsmodus von Infrarot-Therapiekabine in Wärmekabine oder Biosauna umschalten. Je nach Bedarf kann somit die Tiefenwärme (100%, Tiefenwärme), die intensive Wärmestrahlung (75%, Wärmekabine) oder die sanfte Wärme (50%, Biosauna) genossen werden. Auch ist es möglich, nach einigen Minuten der Therapiesitzung bei verringerter Intensitätsstufe noch ein wenig nachzuschwitzen. In Ergänzung mit dem Farblichtbad und den Aromadüften kann die wohltuende Wirkung Ihrer Wellnessoase voll ausgeschöpft werden.

Die optimale Bestrahlung mit Infrarot wird erreicht, wenn Sie mit den betroffenen Körperpartien direkt vor dem Infrarotstrahler sitzen. Nun kann es vorkommen, dass beispielsweise bei gewünschter Behandlung des Rückens eine Infrarotbestrahlung der Schulter unerwünscht ist. (z.B. um die Kabineninnentemperatur niedrig zu halten oder um Strom zu sparen). In diesem Fall kann der jeweilige Infrarotstrahler einfach und separat ausgeschaltet werden.

Generell können alle Infrarotstrahler und Wärmestrahler einzeln abgeschaltet werden. Das ermöglicht eine Abstimmung der Infrarotbestrahlung auf die eigenen Bedürfnisse und hilft, beispielsweise bei der Benützung einer großen Infrarotkabine durch nur eine Person, Energie und damit Geld zu sparen.

 

Schalter

Infrarotstrahler Modellübersicht


Infrarotkabine AT-1


AT - 1

 

Infrarotkabine mit 1 Sitzplatz, 4 Infrarotstabstrahlern und
2 Flächenstrahlern

  • 1 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Schulterstrahler
  • 1 Frontstrahler für Kniegelenke und Oberkörper
  • 1 Fußwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • 1 Wadenwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • Infrarotkabine AT-1 Plus


    AT - 1 Plus

     

    Infrarotkabine mit 1 Sitzplatz, 4 Infrarotstabstrahlern und
    2 Flächenstrahlern

  • 1 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Schulterstrahler
  • 1 Frontstrahler für Kniegelenke und Oberkörper
  • 1 Fußwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • 1 Wadenwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • durchgehende Rückenbestrahlung
  • flexible, ergonomische Rückenlehne
  • Infrarotkabine AT-2


    AT - 2

     

    Infrarotkabine mit 2 Sitzplätzen, 6 Infrarotstabstrahlern und
    2 Flächenstrahlern

  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Schulterstrahler
  • 2 Frontstrahler für Kniegelenke und Oberkörper
  • 1 Fußwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • 1 Wadenwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • Infrarotkabine AT-2 Plus


    AT - 2 Plus

     

    Infrarotkabine mit 2 Sitzplätzen, 6 Infrarotstabstrahlern und
    2 Flächenstrahlern

  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Schulterstrahler
  • 2 Frontstrahler für Kniegelenke und Oberkörper
  • 1 Fußwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • 1 Wadenwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • durchgehende Rückenbestrahlung
  • flexible, ergonomische Rückenlehne
  • Infrarotkabine AT-3


    AT - 3

     

    Infrarotkabine mit 3 Sitzplätzen, 7 Infrarotstabstrahlern und
    2 Flächenstrahlern

  • 3 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Schulterstrahler
  • 2 Frontstrahler für Kniegelenke und Oberkörper
  • 1 Fußwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • 1 Wadenwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • Infrarotkabine ATS-1


    ATS - 1

     

    Infrarotkabine mit 1 Sitzplatz, 4 Infrarotstabstrahlern und
    2 Flächenstrahlern

  • 1 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Schulterstrahler
  • 1 Frontstrahler für Kniegelenke und Oberkörper
  • 1 Fußwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • 1 Wadenwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • durchgehende Rückenbestrahlung
  • flexible, ergonomische Rückenlehne
  • Intensität des Rückenstrahlers getrennt regelbar
  • Infrarotkabine ATS-1 XL


    ATS - 1 XL

     

    Infrarotkabine mit 1 Sitzplatz, 4 Infrarotstabstrahlern und
    2 Flächenstrahlern

  • 1 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Schulterstrahler
  • 1 Frontstrahler für Kniegelenke und Oberkörper
  • 1 Fußwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • 1 Wadenwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • durchgehende Rückenbestrahlung
  • flexible, ergonomische Rückenlehne
  • Intensität des Rückenstrahlers getrennt regelbar
  • Infrarotkabine ATS-2


    ATS - 2

     

    Infrarotkabine mit 2 Sitzplätzen, 6 Infrarotstabstrahlern und
    2 Flächenstrahlern

  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Schulterstrahler
  • 2 Frontstrahler für Kniegelenke und Oberkörper
  • 1 Fußwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • 1 Wadenwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • durchgehende Rückenbestrahlung
  • flexible, ergonomische Rückenlehne
  • Intensität der Sitzplätze getrennt regelbar
  • Infrarotkabine ATS-2 XL


    ATS - 2 XL73

     

    Infrarotkabine mit 2 Sitzplätzen, 6 Infrarotstabstrahlern und
    2 Flächenstrahlern

  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Schulterstrahler
  • 2 Frontstrahler für Kniegelenke und Oberkörper
  • 1 Fußwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • 1 Wadenwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • durchgehende Rückenbestrahlung
  • flexible, ergonomische Rückenlehne
  • Intensität der Sitzplätze getrennt regelbar
  • Infrarotkabine ATS-Eck


    ATS - Eck

     

    Infrarotkabine mit 4 Sitzplätzen, 8 Infrarotstabstrahlern und
    5 Flächenstrahlern

  • 4 Solis® Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 4 Solis® Schulterstrahler
  • 3 CarboSens® Fußwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • 2 CarboSens® Wadenwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • durchgehende Rückenbestrahlung
  • flexible, ergonomische Rückenlehne
  • Intensität der Sitzplätze getrennt regelbar
  • Infrarotkabine Relax 1 L / R


    Relax 1 L

     

    Liege-Infrarotkabine mit 1 Liege und 1 Sitzplatz,
    4 Infrarotstabstrahlern und 4 Flächenstrahlern

  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Schulterstrahler
  • 2 Fußwärmestrahler (Flächenstrahler)
  • 1 Flächenstrahler
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • durchgehende Rückenbestrahlung
  • flexible, ergonomische Rückenlehne
  • Infrarotkabine Relax 1


    Relax 2

     

    Liege-Infrarotkabine mit 1 Liege, 5 Infrarotstabstrahlern und
    2 Flächenstrahlern

  • 1 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler für die Schulter
  • 1 Tiefenwärme-Infrarotstrahler für die Füße
  • 1 Tiefenwärme-Infrarotstrahler am Dach
  • 1 Fußwärmestrahler am Boden
  • 1 Flächenstrahler an einer Seite
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • durchgehende Rückenbestrahlung
  • MyFamily Speicherfunktion
  • Infrarotkabine Relax 1 Visio


    Relax 2

     

    Liege-Infrarotkabine mit 1 Liege, 4 Infrarotstabstrahlern und 2 Flächenstrahlern

  • 1 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler für die Schulter
  • 1 Tiefenwärme-Infrarotstrahler am Dach
  • 1 Fußwärmestrahler am Boden
  • 1 Flächenstrahler an einer Seite
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • durchgehende Rückenbestrahlung
  • MyFamily Speicherfunktion
  • Infrarotkabine Relax 2


    Relax 2

     

    Liege-Infrarotkabine mit 2 Liegen, 8 Infrarotstabstrahlern und
    2 Flächenstrahlern

  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler für die Schulter
  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler für die Füße
  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler am Dach
  • 1 Fußwärmestrahler am Boden
  • 1 Flächenstrahler an einer Seite
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • durchgehende Rückenbestrahlung
  • MyFamily Speicherfunktion
  • Infrarotkabine Relax 2 Visio


    Relax 2

     

    Liege-Infrarotkabine mit 2 Liegen, 6 Infrarotstabstrahlern und
    2 Flächenstrahlern

  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler im Wirbelsäulenbereich
  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler für die Schulter
  • 2 Tiefenwärme-Infrarotstrahler am Dach
  • 1 Fußwärmestrahler am Boden
  • 1 Flächenstrahler an einer Seite
  • alle Strahler einzeln abschaltbar
  • durchgehende Rückenbestrahlung
  • MyFamily Speicherfunktion